SADEMASCHINE

KOPFTHEATER MIT MUSIK

nach Claus Utikals „Ich, Marquis de Sade, Citoyen“, Heiner Müllers „Hamletmaschine“ und Georg Büchners „Dantons Tod“ / Regie & Musik: Raphael Dlugajczyk

 

„Die griechischen Gesetzgeber waren zutiefst von der Notwendigkeit überzeugt, die Glieder des Staates faulen zu lassen, damit ihre moralische Auflösung günstig auf die Staatsmaschine einwirke. Denn daraus entwickelte sich ein Aufstand, der für eine erfolgreiche republikanische Regierung unverichtbar war (…)“ (D.A.F. Marquis de Sade)

S26

„Ich, H Punkt Müller, spiele Sade. Ich, Sade spiele H Punkt Müller. Ich lebe unter Irren, welche für Irre spielen, die Europa immer wieder aufs Neue in Brand setzen und verwüsten. (…) Eingesperrt in meinem geteilten Selbst. Isoliert im Triebwerk des Bösen. Ich renne die Mauern ein, die ihr gebaut habt. Die Mauern, die euch vom Treiben der Natur schützen. Die Mauern, die ihr gegen den dunklen Sinn der Vernunft errichtet habt (…)“ Wir befinden uns im Kopfe des „göttlichen Marquis“, sein Geist ist gespalten in drei männliche Schauspieler, die Sade spielen, drei weibliche Schauspielerinnen, die als Chor der Erynien jenseits von gut und böse sein Hirn durchwühlen und einem weiteren Darsteller, welcher sein alter Ego Robespierre verkörpert. Ein persistentes Kopftheater, das lediglich von Musiken aus dem Maschinenhaus des Schlundes und dem Autor höchstpersönlich unterbrochen wird, erwartet den Zuschauer… 

Die Termine: 05/12/2014 und 06/12/2014 20h,  16/01/2015 und 17/01/2015, 15/05/15 & 16/05/15, 20/06/15 jeweils 20h @ DANZIGER50, 10/07 @ ORWOhaus Festival

TRAILER: https://www.youtube.com/watch?v=7pJcm2gJl4M

MUSIK: https://youtu.be/edzQXTaqfFQ

Interview mit MATHIAS NEUBER     

Inteview mit RAPHAEL DLUGAJCZYK

Ein Essay von CLAUS UTIKAL 

Ein Essay von RAPHAEL DLUGAJCZYK

Autor: CLAUS UTIKAL

Regie & Musik: RAPHAEL DLUGAJCZYK / Zusätzliche Texte: GEORG BÜCHNER, HEINER MÜLLER, RAPHAEL DLUGAJCZYK / mit NICO SCHÜTZE, BENTE JACOBSEN, HANNAH WINKLER, TIM WILDNER, KIM WHITE, MATHIAS NEUBER, FRANZISKA GITZ, RAPHAEL DLUGAJCZYK, MERLIN AHNEN-KLAN und CLAUS UTIKAL

Bühnenbild, Kostüme & Requisite: KIM WHITE, FRANZISKA GITZ, LISA HAMELOW / TonTechnik: NORBERT GRANDL / LichtTechnik: HANS BALZER 

PROBE-BE-STAND… (08/10/2014 (c) by R. Dlugajczyk)

… to be continued

(c) by kulturschlund / Berlin 2014/15

Advertisements